Öffentliche Verkehrsflächen, Aufbruchgenehmigung beantragen


Kurzinformationen

Für jede Art von Aufgrabungen, die den öffentlichen Verkehrsraum betreffen oder nur tangieren (wie zum Beispiel die Verlegung einer Versorgungsleitung) ist eine Aufbruchsgenehmigung zu beantragen.


Rechtsgrundlagen


Notwendige Unterlagen

  • Antragsformular für eine Aufbruchgenehmigung
  • Lageplan mit der eingezeichneten Aufgrabungsstelle

 


Fristen

Für Ihre eigene Terminierung ist eine Bearbeitungsdauer von 14 Kalendertagen zu berücksichtigen


Kosten

Für die Erteilung einer Aufbruchgenehmigung fallen Verwaltungsgebühren an. Diese Gebühren betragen zwischen 7,50 € und 25,00 € gemäß der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Kremmen.


 


Ansprechpartner


FB 4 Bauamt

Frau Rücker
ruecker(AT)kremmen.de

Telefon (033055) 99861


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).