Zwiebelkuchenfest in Schwante 2018 (15.09.2018)

Die Organisatoren des Zwiebelkuchenfestes in Schwante hatten bestes Wetter bestellt und viele Gäste geladen. Und wie könnte es anders sein: sowohl das Wetter wie auch die zahlreichen Gäste kamen.

Für Meister Plentz war an diesem Tag Frau Hänsch im Einsatz, denn der Chef musste sich zunächst den Genuss des leckeren Zwiebelkuchens mit Federweißer entgehen lassen. Bäckermeister Karl-Dietmar Plentz war mit seinen Gesellen in Oranienburg und diese nahmen dort am "Tag des Handwerks" teil. Die Gäste in Schwante hingegen mussten nichts vermissen und ließen es sich ordentlich schmecken. Besonders das Spanferkel traf den Geschmack der Besucherinnen und Besucher, aber auch die frischen Melonen des Kremmeners Attila Pusti, serviert als Obstsalat oder Cocktail, fanden ihre Kunden.

Mittendrin die Kremmener Erntekönigin Lara. Sie warb für eine Aktion mit Herz, denn die Bäckerei Plentz unterstützt die bekannte "Aktion Sorgenkind". Dazu wurde eigens ein Brot in Herzform kreiiert. Der Verkauf wurde zusätzlich durch das Spiel "Bäcker-Bingo" angekurbelt. Die Kremmener Erntekönigin Lara hingegen traf auf zahlreiche Fans und musste wie ein "Promi" tüchtig Autogramme schreiben und wurde um Fotos gebeten.

Jedoch viel Zeit hatten ihre Majestät nicht, denn es stand noch ein Termin in Ludwigsaue auf dem Programm.

[alle Schnappschüsse anzeigen]