Herbstfest der Senioren 2018 (13.10.2018)

Die Sonne lachte, die Gäste wie auch alle Akteure waren bester Laune - so konnte das Herbstfest 2018, zu dem der Kremmener Seniorenbeirat in das Kulturhaus der Sana-Klinik geladen hatte, beginnen.

Der Vorsitzende Gerhard Mittelstädt begrüßte die etwa 100 Seniorinnen und Senioren, die sich an diesem schönen Nachmittag hier zusammen gefunden hatten. Unter der Leitung von Helga Wiemann war das Programm arrangiert worden und so gaben sich der Männerchor "Gute Freunde" aus Schmachtenhagen, "Drums Alive" aus Kremmen, der Rock´nRoll Club Butterfly aus Sommerfeld sowie Hartmut Haker aus Berlin die Ehre.

Der Bürgermeister Sebastian Busse, Lara, die Erntekönigin der Stadt Kremmen und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Detlef Reckin begrüßten die Anwesenden ebenfalls recht herzlich. Detlef Reckin kündigte an, dass es sein letztes "dienstliches" Herbstfest gewesen sein wird, beim nächsten Herbstfest wird er dann ganz privat mitfeiern, denn eigentlich gehört er schon seit diesem Mai dem Kreis der Erwerbstätigen nicht mehr an. Seine politischen Ambitionen wird er noch ein wenig verfolgen, aber nicht mehr lang, dann will auch er das Rentnerdasein in vollen Zügen genießen. Die Kremmener Seniorinnen und Senioren konnten dies heute schon tun und feierten den Herbst mit Kaffee, Kuchen, einem reichhaltigen Abendbuffet und der einen oder anderen "grünen Wiese" und legten so manche kesse Sohle aufs Pakett.

[alle Schnappschüsse anzeigen]