"Meine (Zu) Haustür ist am schönsten!" (05.09.2020)

Das traditionelle Kremmener Erntefest konnten wir in diesem Jahr pandemiebedingt nicht feiern. Doch eine Tradition wollten wir dennoch hochleben lassen: das herbstliche Schmücken der Haustüren!

17 Teilnehmer hatten sich zum Wettbewerb angemeldet, auch Beetz und Hohenbruch unterstützten die Aktion jeweils mit einem Projekt. 

Wie groß war die Freude der Jury und der Treckerkerls als man bei der Rundfahrt noch weitere Türen, ja ganze Häuserfronten entdeckte, die herbstlich geschmückt waren.

Allen Bürgerinnen und Bürgern ein riesiges Dankeschön, die sich so viel Mühe gegeben haben und mit uns hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder ein zünftiges Erntefest feiern werden!

 

Hier nun die Gewinnerinnen und Gewinner:

 

Kategorie Erwachsen Einzel:

1. Platz     Frau Inken Petermann

2. Platz     Herr Dieter Gaudian

3. Platz     Frau Christel Siering

 

Kategorie Erwachsen Gruppe:

1. Platz     Familie Poppe & Freunde

2. Platz     Team "Naschgarten Beetz"

3. Platz     Familien Scheithauer und Klatt

 

Kategorie Familie:

1. Platz     Familie Nancy Baumberger

2. Platz     Familie Marcel Steinke

3. Platz     Familie Michaela Schabanowski

 

Kategorie Familie mit Kindern

(die Kinder haben hier beim Schmücken geholfen)

Die Jury konnte sich nicht entscheiden und so wurde hier zwei Mal der 1. Platz vergeben

1. Platz     Familie Hartmut Steinke

1. Platz     Familie Janine Freyer

 

Kategorie Kinder Gruppe:

1. Platz     Kita Hohenbruch

 

Kategorie Firma:

1. Platz     Bäckerei Plentz

2. Platz     Lotto & Schreibwaren Jeanette Möller

3. Platz     Autohaus Mühle

 

Wir, die Jury und das Erntefestkomitee, gratulieren recht herzlich!

Unser Dank gilt allen, die sich beteiligt haben sowie unseren Unterstützern:

Bäckerei Plentz, Spargelhof Kremmen, Friseur & Café Scheunenwerk, der Scheune 29 sowie der T.U.R.M. Erlebnis-City

Urheberrecht:

Stadt Kremmen



[Alle Schnappschüsse anzeigen]