Zeit schenken – Runder Tisch Kremmen

Kremmen, den 22.01.2019

In der Zusammenkunft am 17.01.2019 des Runden Tischs des Seniorenbeirats Kremmen stand das Thema "Zeit und Hilfe schenken" im Mittelpunkt.
Unter der Leitung von Nicole Gaillard erörterten der Seniorenbeirat, Kommunalpolitiker und Vertreter sowie Vorsitzende von ansässigen Vereinen und Institutionen für Senioren relevante Themen.
Um die Lebensqualität von Senioren zu verbessern, wurde für den Ortsteil Kremmen der Aufbau eines Helferkreises in Angriff genommen. Einstieg in das Thema bildete der Vortrag „Zeit schenken“ von Eva Wallstein von FAPIQ, der Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg. Dabei ein Foto, das zwei ältere Herren im Schwimmbad zeigte: ein Ehrenamtler geht mit einem demenziell erkrankten Schwimmen. Ein außergewöhnliches und nicht alltägliches Beispiel, das aber deutlich macht, dass es viele Möglichkeiten gibt, älteren Menschen im nahen Umfeld das Leben zu bereichern. Vorlesen, Karten spielen, einfach nur Zuhören oder miteinander etwas Besonderes in Küche oder Garten tun, eben Zeit und Freude schenken. Man stimmte überein, dass so ein Angebot für Kremmen eine Bereicherung ist. Nun werden noch Personen gesucht, die diesen Helferkreis mit ihrem Engagement unterstützen wollen, auch das Angebot breiter bekannt machen helfen. (Weitere Informationen dazu bei Nicole Gaillard 033055 223622)
Für drängend wurde erachtet, dass die Zahl mit Allgemeinarztpraxen nicht ausreicht. Man war der Auffassung, dass die Stadtverwaltung unterstützend tätig sein kann, günstige Bedingungen für die Niederlassung eines weiteren Haus-, oder auch z.B.  Frauenarztes zu schaffen. Der nächste Runde Tisch wird am 13.06.2019 stattfinden.

Nicole Gaillard
Vorstandsmitglied Seniorenbeirat Kremmen