Errichtung einer Spielkombination in der Kita "Rhinstrolche" in Kremmen

Kremmen, den 21.01.2020

Für die Errichtung einer neuen Spielkombination in der Kita „Rhinstrolche“ in Kremmen hat die Stadt Kremmen eine Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER vom 25. September 2018 erhalten.

 

Seit dem 15.01.2020 haben nun die Kindergartenkinder der Kita „Rhinstrolche“ in Kremmen eine neue altersgerechte Spielkombination zum Spielen und Toben.

 

Das „alte“ Spielgerät, welches vorher diesen Platz besetzte, befindet sich nun auf dem öffentlichen Spielplatz in Beetz am See. Dank der Zuwendung des Landes Brandenburg konnte die Maßnahme realisiert werden.

 

Dieses Vorhaben wurde im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2012-2020 – Maßnahmen M19 (Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER) durchgeführt.

 

 

Weitere Informationen über die Projektförderung erhalten Sie hier:

www.eler.brandenburg.de

www.ec.europa.eu/agriculture/index_de

 

 

Foto: Spielkombination Kita Kremmen