Update! - Fahrbahnarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen Kreuz Oranienburg und AS Oberkrämer

Kremmen, den 07.05.2021

Die ursprüngliche Meldung vom 03.05.2021, betreffend den 08.05.2021 und 28./29.05.2021, wird hiermit korrigiert. 

 

Ausbau der BAB A10:
Änderungen im Bauablauf auf der L172, Germendorfer Chaussee, zwischen Velten und Germendorf/Leegebruch

 


Die A10 und die A24 zwischen dem Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Neuruppin gehören zu den meistbefahrenen Strecken der Hauptstadtregion. Sie werden bis 2022 unter laufendem Verkehr ausgebaut bzw. erneuert, um dem künftigen Verkehrsaufkommen gerecht zu werden.
Im Zuge der Modernisierung der A10 wurde das Brückenbauwerk über die L172 (BW78) ersatzneugebaut. Hierzu hatten wir am 3.5.2021 die Vollsperrung der L172 zur Fertigstellung der Fahrbahn der L172 im Bereich des Brückenbauwerks am Samstag, 8.5.2021, 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr, gemeldet. Aufgrund erforderlicher  Änderungen im Bauablauf wird diese Pressemitteilung wie folgt korrigiert:

  • Am Samstag, 8.5.2021, 7:00 Uhr bis 10:00 Uhr, erfolgt anstelle der ursprünglich geplantenFahrbahnarbeiten der Rückbau der Schutzwand im Baustellenbereich. Die Brücke ist während dieser Zeit durch den ÖPNV, nicht aber durch den Individual- und Fußgängerverkehr, passierbar.
  • Der Asphalteinbau am BW78/L172 muss auf das Wochenende 28./29.5.2021 verschoben werden. Hierzu ist erneut eine Vollsperrung erforderlich. 
    Verkehrsteilnehmer/innen nutzen bitte die beschilderte Umleitungsstrecke.

 

Für die sich aus dieser Maßnahme ergebenden Beeinträchtigungen und Einschränkungen bitten wir alle
Verkehrsteilnehmer/innen um Verständnis.

 

 

 

Meldung vom 03.05.2021

Ausbau der BAB10:


Fahrbahnarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen dem Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Oberkrämer im Bereich des Bauwerks BW77 bei Kilometer 164 ab 3.5.2021:



Die A10 und die A24 zwischen dem Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Neuruppin gehören zu den meistbefahrenen Strecken der Hauptstadtregion. Sie werden bis 2022 unter laufendem Verkehr ausgebaut
bzw. erneuert, um dem künftigen Verkehrsaufkommen gerecht zu werden.
Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A10 wurde das Bauwerk 77 (Unterführung des Wendemarker Weges in Bärenklau) neu errichtet. Im Annäherungsbereich zu diesem Bauwerk sind Setzungen aufgetreten, die ausgeglichen werden müssen. Deshalb werden ab morgen, Montag, 3.5.2021, die folgenden Maßnahmen umgesetzt:

  • Änderung der Verkehrsführungen und Bau der Mittelstreifenüberfahrten zur Einrichtung einer 4+0-Verkehrsführung auf einer Länge von ca. 1 Kilometer.
  • Ab Mitte Mai wird der komplette Verkehr für ca. 6 Wochen in beiden Fahrtrichtungen über die Richtungsfahrbahn Berlin geleitet.
  • Im Anschluss erfolgt der Rückbau der baustellenbedingten Verkehrsführung sowie die Wiederherstellung der 6-streifigen Verkehrsführung

Für die vorstehend genannten Baumaßnahmen bitten wir die Verkehrsteilnehmer/innen um Verständnis.

 

Steffen Schütz

Pressesprecher

Havellandautobahn

http://www.havellandautobahn.de

 

 

Bild zur Meldung: CopyrightFreePictures auf Pixabay