© Frank Liebke© Frank Liebke© Frank Liebke© Frank Liebke© Frank Liebke© Frank Liebke© Frank Liebke

Mobiles Impfteam in Kremmen

Kremmen, den 17. 12. 2021

Der Landkreis Oberhavel wird neben seinen fest eingerichteten Impfstellen auch weiterhin mit den mobilen Impfteams vor Ort in den Kommunen unterwegs sein. Es werden auch im neuen Jahr wieder verschiedene Impfmöglichkeiten in den Städten und Gemeinden vor Ort angeboten. Den Auftakt im neuen Jahr machen die mobilen Impfteams am

 

Dienstag, 04.01.2022 / 14.00 bis 20.00 Uhr

Ruppiner Chaussee 9, 16766 Kremmen

 

Das Impfen selbst obliegt der Verantwortung des jeweils vor Ort tätigen, beauftragten Impfpersonals. Es entscheidet unter anderem auch darüber, ob Auffrischungsimpfungen bereits nach fünf Monaten nach der Zweitimpfung verabreicht werden können. Die Impfungen erfolgen mit den Vakzinen der Hersteller Biontech/Pfizer und Moderna. Das Impfangebot erfolgt ohne Terminvergabe.

Für Kinder ab 12 Jahren (in Begleitung der Erziehungsberechtigten) gilt das Angebot auch. Kinder Unter 12 Jahren werden über die mobilen Impfteams nicht geimpft.

 

 

Voraussetzung für eine Impfung ist, dass man sich gesund fühlt und keine Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen aufweist. Mitzubringen sind neben dem Personalausweis die Krankenkassenkarte sowie – sofern vorhanden – der Impfausweis und die vorab ausgefüllten Formulare (Aufklärungsbogen, Anamnese-Einwilligung und Datenschutzerklärung). Diese sowie weitere Informationen stehen unter www.brandenburg-impft.de zum Download bereit.

 

Eine Liste der vom Landkreis angebotenen Termine ist unter www.oberhavel.de/corona veröffentlicht und wird regelmäßig aktualisiert.

 

Bild zur Meldung: Impfung