Bürgerforum

Lokale Agenda 21

Demokratie zum Mitmachen für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kremmen

 

 

nächster Termin:                                         

Einladung 26.11.2014                              

 
Protokolle:   
Beratung_19.06.2013   
Beratung_14.08.2013     
Beratung_27.11.2013
Beratung_23.04.2014
Beratung_27.08.2014
 
Organisatoren:

Beate Horak

Reiner Tietz

 

 Wir stellen uns vor!

 

 

 

 

Was bedeutet Lokale Agenda 21?

Vielleicht ist es für viele Bürgerinnen und Bürger noch ein fremdes Wort, aber eigentlich nichts Neues. Das Wort Agenda bedeutet einfach so viel wie Handlungsprogramm und die 21 steht für die Zukunft im neuen Jahrtausend. Die Sache, um die es geht, ist altbekannt. Es das Ziel uns in unserer Umwelt und natürlichen Umgebung so zu verhalten, dass alle zufrieden und gesund hier leben können, die natürlichen Vorräte nicht ausgebeutet werden und auch die künftigen Generationen eine intakte und lebenswerte Umgebung vorfinden. Soweit also keine Neuigkeit, vielmehr ein guter Vorsatz. Neu ist indes diesen hehren Vorsatz von der Theorie herunter zu brechen auf praktikables Wirken im Alltag und auf die unterste Ebene, wie Gemeinden, Vereine, Unternehmen, Familien. Deshalb das Wort lokal.