Sachspenden

Durch die Willkommensinitiative ist mit Unterstützung von Herrn Klaus Berger von der Firma Brunnenbau Berger und Herrn Malte Voigts vom Spargelhofes geplant, vor dem Übergangsheim einen kleinen Bauwagen aufzustellen, der als

Ort der Begegnungen und als Stützpunkt der Fahrradwerkstatt

genutzt werden soll. Die Werkstatt wird nach der Eröffung von dem Flatower Bürger Silvio Schreuber zusammen mit dem syrischen Bürger Mohamad Al Sahyone, einem Handwerker, betreut.

Für den Fahrradreparaturstützpunkt benötigen wir noch folgendes Werkzeug zur Ergänzung der Grundausstattung:

1 Satz Ringschlüssel

1 Satz Maulschlüssel

1 Satz Inbusschlüssel

1 Satz Schraubenzieher (Flach-und Kreuzschlitz!)

2 Reifenheber

1 Fußstandpumpe (plus fünf Meter Kette zum Befestigen).

Wer könnte das besorgen und / oder sponsern?

Auch Geldspenden für die Beschaffung von Ersatzteilen sind gern gesehen!

Konto der Stadt Kremmen

Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

BIC: WELADED1PMB
IBAN: DE39 1605 0000 3705 0524 96

Zahlungsgrund  "Spende Fahrradwerkstatt" bitte unbedingt angeben.

Ansprechpartner ist Herr Reiner Tietz, Mail:    , Tel: 03355-72038