»Die Körper der SS – Ideologie, Propaganda und Gewalt«

28.07.2017 bis 30.11.2017

28.07.–30.11. | Die Ausstellung wirft Schlaglichter darauf, wie sehr die Nationalsozialisten in Körperbildern dachten und wie die Vorstellung vom trainierten Körper das mörderische Handeln der SS bestimmte.

 

Neben den Grundlagen nationalsozialistischer Körperbilder und ihrer spezifischen Ausprägung bei der SS thematisiert die Ausstellung auch die bis in die Gegenwart reichenden Nachwirkungen. Neben zahlreichen Fotos und Dokumenten werden auch Uniformen und andere gegenständliche Exponate gezeigt.

 

Ort: Neues Museum (28. Juli bis 30. November 2017)

Eine Ausstellung des Kreismuseums Wewelsburg.

 

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Straße der Nationen 22
16515 Oranienburg OT Sachsenhausen

Telefon (03301) 2000

www.stiftung-bg.de/gums/index.htm

Öffnungszeiten:
15. März bis 14. Oktober:
8.30 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag bis Sonntag

15. Oktober bis 14. März:
8.30 Uhr – 16.30 Uhr
Dienstag bis Sonntag

Montags sind die Museen, das Archiv und die Bibliothek geschlossen. Die Open-air-Dokumentation »Mord und Massenmord im KZ Sachsenhausen«, der Gedenkort »Station Z« sowie das Besucherinformationszentrum sind geöffnet.
Archiv und Bibliothek: dienstags bis freitags von 9.00 - 16.30 Uhr

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]