Modelleisenbahn e.V. Kremmen

Vorschaubild

Ruppiner Str. 60
16766 Kremmen

Homepage: www.modelleisenbahn-kremmen.de/

Überschrift

 

 

Wir sind zu erreichen:

 

Vorsitzender: Peter Kähler, Wiesenring 32, 16766 Kremmen, 033055/71641

Stellv. Vorsitzender: Hans-Jürgen Passlack, Am Wiesengrund 13, 16727 Oberkrämer, OT Schwante, 033055/73958

Finanzen: Ingrid Reitmann, Ruppiner Chaussee 17, 16766 Kremmen, 033055/72787

www.facebook.com/modelleisenbahn.kremmen.de

 

 

 

1

 

An unserem Modellbahnobjekt  arbeiten 24 Mitstreiter am Aufbau einer ca. 40 m² großen Anlage mit der Spurweite HO.

 

Unsere Bautage haben den Schwerpunkt an  jedem Dienstag ab 14.00 Uhr.

Aber auch an anderen Tagen kann dem Hobby gefrönt werden.

 

 

2

 

Für die Schnellfahrstrecke wurden Märklin C – Gleise

verlegt und die Steuerung erfolgt digital.

 

Die Bergbahn wird ebenfalls digital

gesteuert und die anderen Gleistrassen werden analog betrieben.

 

 

 

 

Ab 2015 wird im Erdgeschoß unseres Vereinsheimes eine TT-Anlage mit digitaler Steuerung wieder aufgebaut und in Betrieb genommen.

 

Seit 2010 basteln Schüler der vierten und fünften Klasse unter Anleitung von Mitgliedern des Modelleisenbahn e. V. Kremmen regelmäßig an HO-Modelleisenbahnanlagen. Dazu wurde ein fester Vertrag zwischen der Goethe-Grundschule Kremmen und dem Verein abgeschlossen.

 

Besucher und Interessenten sind immer herzlich willkommen. Weitere Informationen sind über den Vorstand zu erhalten. Terminabsprachen bitte mit dem Vorstand.

 

TERMINE :

An jedem ersten Dienstag im Monat sind die Vereinsräume für alle Modelleisenbahninteressierte von 16 - 20 Uhr geöffnet.

Der Tag der offenen Tür findet einmal im Jahr an jedem zweiten Adventssonntag von 10 - 16 Uhr statt.

 

Kommen Sie uns besuchen, wir begrüßen Sie gerne.

Sie finden uns im Internet  auch unter :

Kremmen.de/Leben/Vereine/Modelleisenbahn.eV. Kremmen und Facebook !

 

 


Aktuelle Meldungen

Tag der offenen Tür 2017 am 10.12.2017

(16.11.2017)

Unser diesjähriger Tag der offenen Tür findet wieder am zweiten Advent 2017 statt. Die Türen des Vereinshauses sind in der Zeit von 10 - 16 Uhr für alle Interessierte geöffnet.

Auch in diesem Jahr können wir wieder viele Veränderungen vorstellen. Komplett neugestaltet wurde unser Leitstand zur H0-Anlage. Hier können wir nicht nur unsere Anlage im laufenden Betrieb über Kameras auf den Monitoren beobachten. Auch DVDs können abgespielt werden. Über unsere H0-Anlage haben wir eine eigene DVD erstellt, die auch käuflich erworben werden kann.

Lassen Sie sich darüberhinaus über unsere Planungen für die nächsten Jahre informieren. Wir haben viel vor und freuen uns auf Ihren Besuch, anregende Gespräche und viele Tipps.

 

[Einladung Tag der offenen Tür]

Unsere H0-Anlage auf DVD

(07.11.2017)

Unsere H0 - Modellbahnanlage hat nunmehr nach jahrelanger fleissiger Basteltätigkeit ein Endpunkt erreicht. Das Ergebnis haben wir auf eine DVD gebrannt, die jeder an unserer Vereinsarbeit Interessierte erwerben kann.

[Kurzfilm zur DVD]

Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf am 5.11.2017

(06.11.2017)

Der Modelleisenbahnverein Kremmen war auch in diesem Jahr wieder auf der am 5.11.2017 statttgefundenen Tauschbörse im Stadtclubhaus Hennigsdorf mit einem eigenen Stand vertreten. Im Angebot hatten wir diverse Lokomativen und Waggons sowie eine Auswahl an technischem Zubehör und Bahnlitteratur. Mit dem Verkauf konnten wir unsere Vereinskasse für weitere Investitionen auf unseren Anlagen aufbessern. Wir werden auch auf der nächsten Börse am 4.2.2018 wieder vertreten sein.

Foto zu Meldung: Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf am 5.11.2017

Tag der offenen Tür am 4.12.2016

(05.12.2016)

Am zweiten Advent fand in den Vereinsräumen wieder der traditionelle Tag der offenen Tür statt. Die Vereinsmitglieder stellten am 4.12.2016 zwischen 10 und 16 Uhr ihre Anlagen vor und zeigten im Fahrbetrieb die weiter gestalteten Elemente auf der H0 - und der TT-Anlage. Neu war insbesondere das  Faller Car-System mit blinkender Feuerwehr, Bus, Fußgängerampel und Blitzerstation.

Auf der Jugendanlage konnten die Kinder die Regler selbst bedienen.

Wir haben mehr als 200 Gäste bei uns begrüßen dürfen. Dabei waren nicht nur bekannte Gesichter; einige Besucher waren zum ersten Mal im Vereinsgebäude. Viele lobende und anerkennende Worte der Besucher zu den vielen Details auf den Anlagen sind ein zusätzlicher Ansporn für die Vereinsmitglieder, noch weitere Ideen umzusetzen. Was kann mehr Bestätigung sein, als die  Worte "im nächsten Jahr kommen wir wieder" . Mal sehen, was es dann Neues zu bestaunen gibt.

Foto zu Meldung: Tag der offenen Tür am 4.12.2016

Modelleisenbahnbörse am 6.11.2016

(08.11.2016)

Am 6.11.2016 fand wieder eine Modelleisenbahn- und Zubehörbörse  im Stadtklubhaus Hennigsdorf statt. Auch an diesem Tag war der Modelleisenbahnverein Kremmen mit einem Stand vertreten und hat diverse Angebote bereit gehalten. Die vorgestellten Modelle in den Spurbreiten H0, TT und N wurden gut nachgefragt, so dass der größte Teil seinen Besitzer wechselte. Die Kasse der Modelleisenbahner hat sich gefreut. Die Einnahmen können nun zeitnah in den weiteren Ausbau der vorhandenen Anlagen investiert werden.

Foto zu Meldung: Modelleisenbahnbörse am 6.11.2016

Vereinsausflug nach Hamburg

(28.10.2016)

Am 26.10.2016 haben sich 13 Vereinsmitglieder am sehr frühen Morgen von Kremmen aus mit der Bahn nach Hamburg aufgemacht. Ziel waren die Miniaturwelten in der Speicherstadt.

Es war nicht die erste Fahrt in das Dorado der Modelleisenbahnfreunde. auch gestandene Hobbybastler erfreuen sich immer wieder an den Anlagen, die ja ständig erweitert werden und immer wieder neue Blickfelder erschließen. Mit vielen neuen Eindrückenn ist dann am Abend nach einer wohlverdienten Stärkung die Heimfahrt angetreten worden.

Foto zu Meldung: Vereinsausflug nach Hamburg

Starterwoche der Goethe-Grundschule Kremmen

(10.09.2016)

Zu Beginnn des neuen Schuljahres waren am  6.9.2016 und am 7.9.2016 die Klassen 3 und 4 jeweils in zwei Gruppen im Vereinshaus des Modelleisenbahn e.V. Kremmen. Den Kindern wurden die Anlagen gezeigt und im Fahrbetrieb vorgestellt. Vielleicht hat sich danach der eine oder andere für die wieder eingerichtete Arbeitsgemeinschaft angemeldet.

Tag der offenen Tür

(18.07.2016)

Im Rahmen der 800 Jahrfeier der Stadt Kremmen am 16./17.7.2016 hat auch der Modelleisenbahnverein seine Pforten geöffnet. Über 250 Personen haben dabei unsere Anlagen besichtigt und dem Fahrbetrieb zugeschaut sowie die neuen Diorahmen staunend betrachtet.

Viele Besucher sind durch die Hinweise im Veranstaltungs-

programm der Kremmener Kirchengemeinde und den vorangegangenen Artikeln in der regionalen Presse (s.dort) auf uns aufmerksam gemacht worden.  Dabei haben viele Eltern mit ihren Kindern den Sonntagsspaziergang genutzt, in den Vereinsräumen halt zu machen. Auch konnten wir uns über viele Personen aus nah und fern freuen, die erstmals unsere Arbeiten angeschaut und mit viel Lob betrachtet haben.

Über die freiwilligen Spenden (statt Eintrittsgeld) haben wir uns sehr gefreut. Wir bedanken uns auch an dieser Stelle dafür ganz herzlich. Mit diesen Zuwendungen können wir weitere Arbeiten und Ausbauten auf den Anlagen finanzieren.

Golf in Wall eröffnet weiteren Golfplatz in Kremmen

(28.06.2016)

In den Räumen des Modelleisenbahnvereins e.V. Kremmen ist jetzt auch ein Golfplatz errichtet. In einem Diorama ist ein Teil des Platzes mit Abschlägen, Grüns und vielen anderen Details wie bewegten Figuren orginalgetreu nachgebaut worden. Die offizielle Eröffnung des Golfplatzes findet im Rahmen des Stadtjubiläums "800 Jahre Kremmen" am 16./17.7. 2016 in den Vereinräumen statt.

800 Jahre Kremmen am 16./17.7.2016

(27.06.2016)

Anläßlich der Ersterwähnung von 1216 feiert die Stadt Kremmen  eine 800 Jahrfeier am 16. und 17.Juli 2016. Aus diesem Anlass wird auch der Modelleisenbahnverein an diesen Tagen  sein Vereinshaus öffnen und die Eisenbahnanlagen der Öffentlichkeit präsentieren.

 

Wir freuen uns auf viele Besucher und laden herzlich zu dem Tag der offenen Tür ein.

[Download]

Hort- und Kita-Kinder zu Besuch

(31.03.2016)

Am 30.3.16 hatten wir Besuch von der Hort-Gruppe aus Beetz und am 31.3.16 kamen Kita-Kinder aus Schwante.

 

Nach einer kleinen kalten Überraschung gab es die erste Freude an der am Bau befindlichen Jugendanlage/AG der Goethe-Grundschule und der TT-Anlage mit Nachtbeleuchtung.  Auch der Rummel, mit seinen beweglichen Fahrgeschäften, erntete viel Erstaunen.

 

Im Gänsemarsch ging es anschließend ins OG zur großen HO-Anlage. Güterzüge trafen den ICE und die Kleinstadtbahnen kreuzten auf ihren Fahrstrecken die "Kremmener Bahn". Neben dem Fahrbetrieb wurde von unseren jungen Gästen der Spargelhof, die Ackerlandschaft, das Gebirge mit Skigebiet, die Gartenparzellen , das Freibad, unser Weinberg und viele kleine Details bewundert. Jung und Alt hatten viel Freude und freuen sich auf den nächsten Besuch.

 

 

Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf am 7.2.2016

(07.02.2016)

Am 7.2.2016 haben die Freunde der Modelleisenbahn e.V. Kremmen ein weiteres Mal an der Modelleisenbahnbörse im Stadzclubhaus Hennigsdorf teilgenommen. Aus dem Fondus wurden Lokomotiven und Waggons der Spuren H0 und TT angeboten. Auch das diverse Zubehör wie Gleismaterial und Ausstattungsgegenstände wurde von dem interessierten Publikum begutachtet und nachgefragt.

Nach mehr als vier Stunden angeregten Gesprächen konnte auf einen erfolgreichen Vormittag zurückgeblickt werden. Die Einnahmen ermöglichen dem Verein, weitere Anschaffungen für die in Bau befindlichen Anlagen tätigen zu können

Foto zu Meldung: Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf am 7.2.2016

Besuch im Vereinshaus

(04.02.2016)

Im Januar haben an 5 Tagen Schüler der ersten und zweiten Klasse der Goethe-Grundschule Kremmen mit ihren Lehrern unser Vereinhaus besucht. Im Rahmen der "Ganztagsschule" wurde in kleinen Gruppen von jeweils 10 bis 14 Schülern/Schülerinen bei Keksen, Obst und Brause von der großen und kleinen Eisenbahn erzählt.

An der derzeitigen Modellbahnanlage der Arbeitsgemeinschaft mit der Goethe-Grundschule konnten die Mädchen und Jungen den Fahrbetrieb üben. Eine praktische Unterweisung zeigte den Kindern, wie mit wenigen Mitteln kleine Bäume selbst gebastelt werden können. Zum Abschluß wurde dann die große Anlage im Obergeschoss bestaunt.

Nach ca. 1,5 Stunden endete der Besuch. Für jeden Schüler gab es noch eine kleine Modelleisenbahn-Überraschung. Vielen Dank für den Besuch und Tschüss bis zum nächsten Mal.

Tag der offenen Tür am 6.12.2015

(07.12.2015)

Der diesjährige Tag der offenen Tür fand am 6.12.2015 statt. Dabei haben über 240 Personen die Vereinsräume besucht und sich über die Erweiterungen im letzten Jahr informiert und die vielen neuen Details bestaunt. So sind auf der H0-Anlage mit der Inbetriebnahme weiterer Gleise zusätzliche Fahrmöglichkeiten geschaffen worden. Dazu sind neue Landschaftsbilder entstanden. Erstmals konnte die neue TT-Anlage im Rohbau vorgestellt werden. So fuhren auf den bereits fertiggestellten Gleisen die ersten Züge. Rechtzeitig konnte auch das erste Diorama mit dem Volksfest gestaltet und die Fahrgeschäfte in Betrieb gesetzt werden.

Die jährlich steigende Besucherzahl bestätigt das Interesse an der Arbeit des Modelleisenbahnvereins. Die vielen lobenden Worte der Besucher aus nah und fern sind für die Mitglieder Ansporn, weiter an den Anlagen in ihrer Freizeit zu basteln und das neu zu Schaffende auch zum nächsten Tag der offenen Tür am 4.12.2016 wieder öffentlich zu machen.

Foto zu Meldung: Tag der offenen Tür am 6.12.2015

Vereinsfahrt am 14.11.2015 nach Dresden

(22.11.2015)

 

Am 14. November 2015 fuhren sieben begeisterte Modelleisenbahner begleitet auch von einer Ehefrau eines Modelleisenbahners, natürlich mit der Bahn, von Kremmen nach Dresden und besuchten dort das Verkehrsmuseum.  Thomas, der einzige noch aktive Eisenbahner unseres Vereins, hat diese Fahrt wie immer gekonnt organisiert.

 

Die Stunden im Museum vergingen wie im Fluge.  Ein kleiner Rundgang noch in Dresdens Altstadt und ein gemeinsames Bier  im Bahnhofsrestaurant rundeten den Tag ab.

 

Eine pünktlich fahrende Bahn brachte uns nach zwölf Stunden wieder nach Kremmen zurück.

Foto zu Meldung: Vereinsfahrt am 14.11.2015 nach Dresden

Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf am 8.11.2015

(19.11.2015)

Am 8. November 2015 waren Vereinsmitglieder zum zweiten Mal auf der Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf.
 Wieder wurden zahlreiche Artikel zum Verkauf angeboten. Diesmal erweckten die mitgebrachten TT Lokomotiven
und Waggons großes Interesse. Aber auch andere Artikel wie z.B. Gebäude, Geländeteile, H0 Loks, Gleise oder
Sortierkästen mit diversen Kleinteilen fanden Abnehmer. Die Vereinsmitglieder nutzten natürlich diese
Gelegenheit auch dafür, nach Schnäppchen für den Verein oder die eigene Modelleisenbahn Ausschau zu halten.
Der Erlös wird wieder in die Jugendarbeit und den weiteren Ausbau der Anlagen investiert. Wahrscheinlich
werden wir bei der nächsten Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf am 7. Februar 2016 wieder dabei sein.

Seilbahn auf der H0-Anlage

(07.07.2015)

Die Seilbahn auf der H0-Anlage wurde in Betrieb genommen.

 

 

 

 

 

Foto zu Meldung: Seilbahn auf der H0-Anlage

Arbeitsstand zur TT-Anlage

(01.06.2015)

Mit dem Wiederaufbau der Anlage wurde begonnen. Am Tag der offenen Tür  am  6.12.2015 soll die Anlage der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt werden.

Foto zu Meldung: Arbeitsstand zur TT-Anlage

Dorffest in Staffelde

(24.05.2015)

Auf dem Dorffest am Pfingstsonntag hat sich  der Modelleisenbahnverein Kremmen mit seinen mobilen Anlagen der Spur TT und N präsentiert. Außerdem wurde die H0-Jugendanlage ausgestellt. Viele Kinder und Jugendliche haben an diesen Anlagen die Regler bedient. Den vielen Interessenten konnten dabei die Aufgaben und die Arbeiten des Vereins erläutert werden. Vielleicht ließ sich der eine oder andere von der Idee der Mitarbeit im Verein inspirieren.

 

Foto zu Meldung: Dorffest in Staffelde

Mitgliederversammlung

(07.04.2015)

Die Mitglieder haben einen neuen Vorstand gewählt. Der Vorsitzende und die Kassenwartin wurden bestätigt.

Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf

(08.02.2015)

An diesem Sonntag machten sich einige Vereinsmitglieder auf den Weg nach Hennigsdorf, um unseren Stand auf der Börse zu betreuen. In ihrem Gepäck hatten sie diverses Schinenmaterial, das für den Ausbau unserer Anlage nicht mehr benötigt wird. Aber auch etliche Lokomotiven und Waggons waren im Angebot, ebenso überlassenes Zubehör. Am Abend konnte auf einen erfolgreich verlaufenen Tag zurückgeblickt werden, konnte doch eine Vielzahl der angebotenen Gegenstände verkauft werden. Der Erlös wird in den weiteren Ausbau der Anlagen  z.B. in Signale und Strassenlaternen investiert.

Foto zu Meldung: Modelleisenbahnbörse in Hennigsdorf

Besuch im Vereinshaus

(01.01.2015)

In der zurückliegenden Zeit haben diverse Gruppen unser Vereinsheim besucht und sich dabei die Eisenbahnanlage vorführen lassen. Nicht nur Erwachsene staunten über die Größe der Anlage und die Vielfalt der Fahrmöglichkeiten. Die diversen Landschaftsbilder gaben auch bei mehrmaligem Hinsehen immer wieder neue Eindrücke frei. Auch die Kleinsten der Kita Rhinstrolche aus Kremmen und der Kita Villa Kunterbunt aus Sommerfeld  begeisterten sich über die Anlage.  Die Erlebnisse wurden dann umgehend in eigenen Bildern festgehalten.

 

Foto zu Meldung: Besuch im Vereinshaus


Veranstaltungen

10.12.​2017
10:00 Uhr
Tag der offenen Tür 2017 am 10.12.2017
Besichtigungsmöglichkeit der Modellbahnanlagen des Modelleisenbahnvereins Kremmen e.V. in der Zeit ... [mehr]