Vorstellung

 

Mit Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 25.10.2012 hat die Stadt Kremmen sich entschlossen, ein Kommunales Energiekonzept zu erstellen.

Für das Projekt Kommunales Energiekonzept Kremmen gibt es nun eine eigene Homepage:

 

http://www.kremmen-energie.de

 


 

Was ist das Kommunale Energiekonzept?

Das Kommunale Energiekonzept ist ein informelles Instrument, das den Gemeinden und Kommunen in Brandenburg ermöglicht, ihre energetische Situation im Hinblick auf den Klimaschutz zu betrachten und geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der energetischen Situation und des Klimaschutzes im Gemeindegebiet zu ergreifen.

 

Was sind die Inhalte des Kommunalen Energiekonzeptes?

Die Inhalte des Kommunalen Energiekonzeptes der Stadt Kremmen sind durch den Fördermittelgeber - Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten – weitgehend vorgegeben. Die Inhalte des Leitfaden zur Erstellung "Kommunaler Energiekonzepte" lassen sich wie folgt zusammenfassen:

 

  • Beschreibung des Untersuchungsraumes,
  • Bestandsaufnahme der Energiebereitstellung, des Energieverbrauches,  der CO2-Emissionen sowie Auswertung,
  • Szenarien – Leitbild – Ziele,
  • Untersuchungsbereiche : Nutzung Erneuerbarer Energien,
  • Energie- und Kosteneinsparung sowie CO2-Minderung in öffentlichen Gebäuden,
  • Energie- und Kosteneinsparung sowie CO2-Minderung bei der Straßenbeleuchtung,
  • Energieeinsparung in Wohngebäuden im Bestand, insbesondere Sanierungsgebiete,
  • Sanierung und/oder Ausbau der Fernwärmeversorgung,
  • Energieeffizienz- und CO2-Minderungspotentiale in geplanten Neubaugebieten,
  • Nutzung betrieblicher Abwärme (Wahlaufgabe)
  • Verkehrssektor (Wahlaufgabe)
  • Öffentlichkeitsarbeit, fortschreibungsfähiges kommunales Energieberichtssystem

 

Wer ist mit der Erstellung des Kommunalen Energiekonzeptes beauftragt worden?

Die Stadt Kremmen hat die Bioenergiedorf-Coaching Brandenburg e.V. (www.bioenergiedorf-coaching.de) , dessen Akteure, die Ingenieure von ergo sun (http://www.energosun.de/) aus Prenzlau, Herr Haney und Herr Stier sowie Frau Spangenberg für die Öffentlichkeitsarbeit beauftragt. Das Team ist seit Oktober 2013 intensiv in Kremmen unterwegs und wird die Ergebnisse im Spätsommer 2014 der Kremmener Öffentlichkeit vorstellen.

 

Wie kann ich mich regelmäßig über den Stand in der Erstellung des Kommunalen Energiekonzeptes informieren ?

a.) über den Energiestammtisch, der regelmäßig stattfindet,

b.) über die Homepage oder

c.) im Bauamt Kremmen.

 

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen das Kommunale Energiekozept in der Endfassung von  Oktober 2014:

 

Bitte folgen Sie dem Link: Kommunales Energiekonzept - Stand: 10/2014

 

Andrea-L. Spangenberg                               

Bioenergiedorf-Coaching e.V.                      

12.03.2014